• Aktuelles

            • Hausaufgaben-, Sprach- und Lernhilfe

            • Die Gemeinde Mönsheim hat Fördergelder zur Finanzierung einer schulbegleitenden Hausaufgaben-, Sprach- und Lernhilfe beantragt. Gefördert werden sollen Schülerinnen und Schüler, die einen zusätzlichen Bedarf in der Sprachförderung haben, insbesondere Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund.

              Wer Interesse hat, sich dieser Aufgabe zu widmen, findet im beigefügten Flyer die notwendigen Informationen.

            • Weihnachtsgrüße

            • Die Appenbergschule wünscht allen Schülern, Eltern und unseren Partnern frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2021!

          • Vorlesetag 2020
            • Vorlesetag 2020

            • Am 20. November 2020 war der Bundesweite Vorlesetag 2020. Seit 2004 ist es Deutschlands größtes Vorlesefest und eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn Stiftung. Jedes Jahr am dritten Freitag im November setzt der Aktionstag ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten. Mittlerweile nehmen über 680.000 Schulen und andere Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland an der Aktion teil. Wir sind dabei!

              In diesem Jahr ist der Aktionstag aufgrund der pandemischen Lage klassenintern durchgeführt worden.

              Seien Sie gespannt, was sich die Klassenlehrerinnen unserer Schule dazu ausgedacht haben.

              Klasse 1

              Es wurde das Bilderbuch „Mal mir einen Stern“ von Eric Carle vorgelesen.

              »Mal mir einen Stern. Da malte der Künstler einen Stern. Es war ein guter Stern.« So beginnt Eric Carle vom künstlerischen Schaffen und Schöpfen zu erzählen. Eine wunderschöne Schöpfungsgeschichte mit den wunderbaren Bildern von Eric Carle. Der Mensch als schöpferisches Wesen, der nach Gottes Abbild die Welt gestaltet und träumt

              Gleichzeitig gelingt es dem Autor auf ebenso einfache wie eindrückliche Weise, den Lauf des Lebens und das Zusammenspiel der Dinge in der Welt in Bilder zu fassen. Eine Einladung zum Träumen und Malen! Es ist mal eine ganz andere Geschichte zur Weihnachtszeit, die Kinder auch zum Malen von Dingen anregen kann und durch seine besonderen Zeichnungen und den wenigen Text besticht. Besonders gelungen ist auch die Anleitung am Ende des Buches, wie man einen Stern zeichnet.

              Zum Abschluss der Vorlesestunde zeichneten die Schülerinnen und Schüler Sterne nach der Art des Rhythmischen Zeichnens in ihr Kunstheft.

              Klasse 2a/2b

              Vorlesetag in Klasse 2a und Klasse 2b

              Die beiden 2. Klassen bekamen das Buch „Hanno malt sich einen Drachen“ vorgelesen. Dank des Smartboards und der Dokumentenkamera konnten die Kinder die Zeichnungen zur Geschichte, wie z.B. das Aussehen des Drachens oder Hannos Auseinandersetzung mit Ludiwig Hall, sehr detailliert wahrnehmen. Ebenso hatten sie
              die Möglichkeit, die Kapitelüberschriften und einzelne Sätze mitzulesen sowie die Rechtschreibfehler in Hannos Schreibübungen zu entdecken.

              Klasse 3

              Vorlesetag in der dritten Klasse

              Am Freitag, den 20. November war der bundesweite Vorlesetag. Aus diesem Anlass stand der Unterricht in der dritten Klasse der Grundschule in erster Linie unter dem Motto „lesen“. Nach der anfänglichen Wochenplanarbeit durften es sich die Schülerinnen und Schüler in der gut gefüllten Leseecke gemütlich machen und sich ein Buch zum stillen Selbstlesen auswählen. Einigen Schülern gefiel ihr Buch so gut, dass sie es sich zum Weiterlesen bei der Klassenlehrerin ausleihen durften.

              Nach der Bewegungspause im Schulhof überraschte die Lehrerin ihre Schüler mit einer spannenden Geschichte über Piraten. „Die Schatzinsel“ nach einem Roman von Robert L. Stevenson stand nun auf dem Programm. Den ersten Teil der Geschichte hörten sich die Kinder auf CD an und durften nebenbei ihr Vesperbrot genießen. Die weiteren Kapitel der Geschichte erzählte Frau Henrich den aufmerksamen Schülern im Sitzkreis. Den spannenden Schluss, bei dem der Schatz auf der Insel doch noch gefunden wurde, las die Lehrerin den Kindern aus dem Buch vor. Im Anschluss wurde den Schülern eine selbst gemalte Schatzkarte gezeigt und sie durften sich ihren eigenen Piratenschatz im Klassenzimmer suchen.

              Die Drittklässler waren aufmerksame Zuhörer und freuten sich über den abwechslungsreichen Vorlesetag.

              S. Henric

              Klasse 4

              Vorlesetag 2020: Mit den fünf Freunden auf neuen Abenteuern Am Vorlesetag begab sich die vierte Klasse der Appenberggrundschule auf ein spannendes Abenteuer mit den fünf Freunden. Die Freunde verbringen ihre
              Weihnachtsferien im alten Felsenhaus. Das Wetter ist stürmisch, weshalb die Kinder nicht viel draußen unternehmen können. Zudem steht ihnen täglicher Unterricht mit einem Hauslehrer bevor. Als die Kinder zu Besuch bei einer Nachbarin sind, entdecken sie hinter beweglichen Wänden eine alte Schriftrolle, die es zu
              entschlüsseln gilt. Gemeinsam begeben sich die Kinder auf die Suche nach dem Geheimnis.

              A.-S. Spitz

      • Anmelden

      • Kontakt zur Appenbergschule

        • Appenbergschule
        • sekretariat@appenbergschule.de
        • (+49) 7044 5454
        • Bergstraße 18 71297 Mönsheim
        • Frau Gabi Eder sekretariat@appenbergschule.de
        • Frau Christina Lemke rektorat@appenbergschule.de
        • Johannes Hecker-Fritz hausmeister@appenbergschule.de Tel: 07044 914682 Mobil 0176 96996532
        • Frau Brink, Frau Britsch, Frau Nestele kernzeit@appenbergschule.de Mobil 0176 78774890
        • Silke Wuff silke.wuff@moensheim.de Mobil 0176 56717127 Tel.: 07044-9178776