• Aktuelles

            • Schulputzete an der Grundschule Mönsheim

            • Klasse 3

              Am vergangenen Freitag wurden die Drittklässler mit Greifzangen, Müllsäcken und Handschuhen ausgestattet und durften Müll einsammeln. Jede Gruppe bekam einen bestimmten Bereich rings um das Schulgebäude zugewiesen. Die Schülerinnen und Schüler machten sich vollter tatendrang an die Arbeit und wurden auch schnell fündig. Rasch füllten sich die Müllsäcke mit leeren Flaschen, Dosen, Papierschnitzel, Taschentüchern und allerlei anderem Unrat.

              Die Kinderen zum Schluss sehr erstaunt darüber, wie viele Dinge von den Leuten einfach acthlos weggeworfen werden. Dies gab den Schülern schon zu denken. Und so beteiligten sich dann auch am Samstag einige der Drittklässler bei der allgemeinen "Fleckenputzete" von Mönsheim.

              Vielen Dank an Silke Wuff, die uns für die Schulaktion viele Greifzangen und Müllbeutel besorgt hat.

              S. Henrich

              Klasse 4

              Ausgerüstet mit Zangen, Handschuhen und Müllbeuteln machten sich die Kinder der Klasse 4 auf die Suche nach Müll in der Natur.

              Mit viel Begeisterung und wachsamen Augen machten sich die Kinder an die Arbeit und sammelten zahlreiche Abfälle auf dem Weg von der Schule zur Appenbergsporthalle ein. Der wohl kurioseste Fund war eine Bratpfanne.

              A.-S. Spitz

          • HEUREKA-Wettbewerb
            • HEUREKA-Wettbewerb

            • Am Freitag, den 6.11.2020 nahm die dritte Klasse der Appenberggrundschule am Heureka –Wettbewerb teil. Dies ist ein bundesweiter Schüler- und Schulwettbewerb, welcher von den Klassenstufen drei bis acht durchgeführt werden kann.

              Der erste Teil des Wettbewerbs findet im ersten Schulhalbjahr zum Thema „Mensch und Natur“ statt. Der zweite Teil im zweiten Schulhalbjahr stellt Fragen zum Thema „Weltkunde“.

              Der Heureka-Wettbewerb ist ein Multiple Choice Wettbewerb, der aus jeweils drei verschiedenen Antwortmöglichkeiten besteht. Die Drittklässler haben ihn im Computerraum der Schule online durchgeführt.

              Das naturwissenschaftliche Thema stellte Fragen zum Mensch und seiner Umwelt, aber auch zu Tieren und Pflanzen. Außerdem wurden die Schüler zu aktuellen Themen wie zum Beispiel dem „Corona-Virus“ befragt.

              Insgesamt galt es, 45 Fragestellungen mit jeweils drei Antwortmöglichkeiten zu lesen und zu beantworten. Umso erstaunlicher war es für die Klassenlehrerin, dass der erste Schüler bereits nach 20 Minuten alle Fragen beantwortet hatte. Alle Schüler schafften es, innerhalb der vorgegebenen Arbeitszeit von 45 Minuten den Test zu beenden.

              Jetzt ist die ganze Klasse auf die Auswertung der Testergebnisse gespannt und jeder kann sich schon mal auf eine Teilnahmeurkunde freuen. Preise für die besten Schüler werden von der Appenbergschule am Schuljahresende offiziell verliehen.

              Ganz herzlichen Dank dem Förderverein der Grundschule für die finanzielle Unterstützung für diese Aktion.

              S. Henrich

            • Infoveranstaltung an LUS Heimsheim

            • Sehr geehrte Eltern, aufgrund der aktuellen Lage wurde die Infoveranstaltung für Viertklasseltern an der LUS Heimsheim abgesagt. Details werden in einem separaten Elternbrief bekannt gegeben.

      • Anmelden

      • Kontakt zur Appenbergschule

        • Appenbergschule
        • sekretariat@appenbergschule.de
        • (+49) 7044 5454
        • Bergstraße 18 71297 Mönsheim
        • Frau Gabi Eder sekretariat@appenbergschule.de
        • Frau Christina Lemke rektorat@appenbergschule.de
        • Johannes Hecker-Fritz hausmeister@appenbergschule.de Tel: 07044 914682 Mobil 0176 96996532
        • Frau Brink, Frau Britsch, Frau Nestele Mobil 0176 78774890
        • Silke Wuff sozialpaedagogik@appenbergschule.de Mobil 0176 56717127 Tel.: 07044-9178776