• Aktuelles

          • Schulleiterbrief vor Ostern

            Liebe Eltern,

            die Schulen sind seit drei Wochen geschlossen und es kommt mir schon sehr lange vor. Eine Schülerin schrieb in einem Brief an mich: „Hoffentlich haben wir bald wieder Schule.“ – Diese Hoffnung teile ich auch, denn ein Schulhaus, so wie ich es gerade vorfinde, so ganz ohne Kinder, ist ein wahrlich trauriger Ort: Es fehlt das Kinderlachen, der Frohsinn, die Ausgelassenheit, das Toben, auch die Lautstärke!

          • Besuch in der Mönsheimer Mühle

            Einen Einblick in die Arbeit eines Müllers hat die Klasse 3 der Appenberggrundschule erhalten – sie waren zu Besuch in der Mönsheimer Mühle.

            Aufgeteilt in zwei Gruppen bekamen die Kinder gezeigt, wie Korn zu Mehl verarbeitet wird. Zu Beginn wurden verschiedene Körner gezeigt, denen die richtigen Namen zugeordnet werden mussten. Anschließend begann die Führung durch die Mühle. Beeindruckend waren die ganzen Maschinen die das Korn durchläuft, um zu Mehl zu werden. Die Maschinen wurden jedoch nicht nur von außen betrachtet. Immerwieder wurden kleine Proben aus den Maschinen geholt, um zu sehen, welche Größe und Form das Korn gerade hat.

          • Schulseelsorge-Chat

            Die Evangelische Landeskirche hat in Zusammenarbeit mit dem Pädagogisch-Theologischen Zentrum zum 1. April 2020 einen Schulseelsorge-Chat eingerichtet, der montags bis freitags von 9-17 Uhr mit ausgebildeten Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorgern besetzt sein wird. Die entsprechenden Bestimmungen des Seelsorgegeheimnisses sind dabei gewahrt.

          • Nummern gegen Kummer

            Nummer gegen Kummer e.V. bietet bundesweit kostenlose und anonyme Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern.

            Kinder- und Jugendtelefon:

            116 111 (Mo-Sa 14-20 Uhr)

            Elterntelefon:

            0800 – 111 0 550 (Mo-Fr 9-11 sowie Di+Do 17-19 Uhr)

          • Beratungsstellen für Familien

            Aufgrund der sehr eingeschränkten Möglichkeiten, sich außerhalb der eigenen Wohnung zu betätigen, kann es zu Stress-Situationen in Familien kommen. Hilfe und Beratung sind bei folgenden Stellen zu finden.

            Schulsozialarbeit

            Frau Silke Wuff

            Tel.: 0176-56717127

            E-Mail: sozialpaedagogik@appenbergschule.de

    • Partner

      • Gemeinde Mönsheim
      • GMS Heckengäu
      • offene bürgerschule
    • Pausen

      Samstag, 04.04.2020
    • Fotogalerie

      • Schullandheimaufenthalt der Klassen 4a und 4b in Todtnauberg
      • Buchpräsentationen Klasse 2
      • Ein Tag im Wald mit Klasse 2
      • Amtseinführung Frau Christina Lemke
      • Buchele Collagen
      • Die Fotos von der Schule
    • Kontakt

      • Appenbergschule
      • sekretariat@appenbergschule.de
      • (+49) 7044 5454 (+49) 7044 914680 Fax
      • Bergstraße 18 71297 Mönsheim
      • Gabi Eder sekretariat@appenbergschule.de
      • Christina Lemke rektorat@appenbergschule.de
      • Johannes Hecker-Fritz hausmeister@appenbergschule.de Tel: 07044 914682 Mobil 0176 96996532
      • Frau Brink, Frau Britsch, Frau Nestele Mobil 0176 78774890
      • Silke Wuff sozialpaedagogik@appenbergschule.de Mobil 0176 56717127 Tel.: 07044-9178776
  • Fotogalerie

    • Schullandheimaufenthalt der Klassen 4a und 4b in Todtnauberg
    • Buchpräsentationen Klasse 2
    • Ein Tag im Wald mit Klasse 2
    • Amtseinführung Frau Christina Lemke
    • Buchele Collagen
    • Die Fotos von der Schule